Laden...

Aktiv in der Gruppe: Sprechfreude³

Der Bundesverband Aphasie organisierte vom 2. – 4. Februar 2018 im Tagungsaus Klara/Oberzell ein verbändeübergreifendes Arbeitstreffen mit der Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe und der Selbsthilfevereinigung für Lippen-Gaumen-Fehlbildungen (Wolfgang Rosenthal Gesellschaft). Es handelt sich dabei um die Selbsthilfe-Verbände mit den häufigsten Sprach- und Sprechstörungen.

Bereits im Jahr 2017 kamen junge Menschen mit Sprach- und Sprechstörungen (Aphasie, Stottern und Lippen-, Kiefer-, Gaumenfehlbildungen) bei einem Wochenend-Seminar zusammen, um konkrete Selbsthilfeangebote gemeinsam zu erarbeiten. Die kreativen Ideen zur Entwicklung von wunderschönen Kommunikations-Postkarten stellten ein prima Ergebnis dieser lohnenden Zusammenarbeit dar.

Die Teilnehmenden waren sich schon 2017 einig:
das Treffen war großartig und soll wiederholt werden!
Foto: Michael Braun

An diesem Wochen-Ende konnten die Gruppen-Teilnehmenden gemeinsam einen Film-Spot entwickeln und mit unserem bewährten Film-Team professionell umsetzen. Dieser Spot wird allen drei Verbänden im Rahmen einer sinnvollen Öffentlichkeitsarbeit zur Verfügung stehen.

Hier sind noch einige Rückmeldungen aus dem Seminar: „Es war total kreativ, aber auch total anstrengend“ (Anne Svea/Aphasie). „Ich fand es interessant und spannend an einem Film-Spot gemeinsam zu arbeiten“ (Friederike/LKG). „Jeder konnte seine Sachen erzählen und es darf einfach im Raum stehen bleiben – ohne Wertung“ (Laura/LKG). „Ich fand es total intensiv“ (Rebekka/LKG).

„Es war schön in dieser 3er-Konstellation zusammen zu sein – und vor allem war der Frauenanteil mal höher als sonst so bei uns in den Gruppen“ (Martin/Stottern).

Fazit: Beim Austausch untereinander war viel Kreativität zu spüren, die einfach und unkompliziert entstand. Alle wünschten sich ein weiteres Treffen dieser Gruppe „Sprechfreude3“ auch im Jahr 2019. Es herrschte Einigkeit darüber: „Die Gruppe ist ein Ort, der gut tut und step by step gehen wir unseren gemeinsamen Weg!“

Hilfe in Ihrer Nähe?