Projekt-Fokusgruppe

Lade Veranstaltungen

Sind wir alle gleich?

Junge Menschen mit Sprach- und Sprechstörungen werden aktiv in der Selbsthilfe und treffen sich als Projekt-Fokusgruppe. Dabei sind junge Menschen mit Aphasie, mit Stottern und Lippen-Gaumen-Fehlbildungen.

Im vergangenen Jahr führte der Bundesverband Aphasie ein bundesweites Projekt zu Gemeinsamkeiten und Unterschieden in den Bedürfnissen von jungen Menschen durch. In die Durchführung dieses krankheitsübergreifenden Projektes wurden die Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe und die Selbsthilfevereinigung für Lippen-Gaumen-Fehlbildungen (Wolfgang Rosenthal Gesellschaft) mit einbezogen. Das sind die Selbsthilfe-Verbände mit den häufigsten Sprach- und Sprechstörungen. Unter Berücksichtigung des aktuellen Generationenwandels stehen besonders junge Menschen im Alter von 18 – 35 Jahren im Vordergrund.

2017 kam die erste Fokusgruppe zusammen. Persönliche Erfahrungen mit den jeweiligen Sprach- und Sprechproblemen wurden intensiv ausgetauscht. Dabei wurden kreative Ideen für wunderschöne Kommunikations-Postkarten zu Sprache- und Sprechen entwickelt und umgesetzt.

Hilfe in Ihrer Nähe?