Förderung der Aphasie Selbsthilfe auf Bundesebene 2018

SELBSTHILFE – Förderung der Krankenkassen auf Bundesebene 2018 gemäß SGB V – § 20 h (Förderung der gesundheitsbezogenen Selbsthilfe)

Unser herzlicher Dank geht an die nachfolgenden Krankenkassen:

Kassenartenübergreifende Selbsthilfeförderung

  • GKV-Gemeinschaftsförderung Selbsthilfe auf Bundesebene  – 140.000,00 €

Krankenkassenindividuelle Förderung

  • AOK – Die Gesundheitskasse – Bundesverband „Seminar – Aphasie in der Familie – Perspektiven?!“
    in Höhe von 12.500,00 €
  • BARMER GEK für die Herausgabe von Kommunikations-Postkarten von 1.300,00 €
  • BKK Dachverband – Fachveranstaltung „Raus mit der Sprache – 40 Jahre Selbsthilfe Aphasie“ im modernen und barrierefreien Bildungszentrum Erkner/ Berlin / Brandenburg  in Höhe von 28.000,00 €
  • DAK Gesundheit – Nachdruck aktualisiertes Kommunikationshandbuch PICTOCOM in Höhe von 19.600,00 €
  • KKH Kaufmännische Krankenkasse für das Seminar für junge Menschen mit Aphasie „Was geht ab – sprachlos aber nicht hilflos“ in Höhe von 5.800,00 €
  • TK Techniker Krankenkasse für  „Aphasie-Gesundheits-Seminar – Der Umgang mit Depressivität“ in Höhe von 8.300,00 €

Hilfe in Ihrer Nähe?